Schritt 1: Wählen Sie das Video


Wenn Sie die Software öffnen, sehen Sie folgende Benutzeroberfläche:

Blu-ray To DVD main interface


Beginnen Sie damit, die Blu-ray Disk einzulegen und das Laufwerk auszuwählen oder die entsprechende Datei von Ihrer Festplatte zu öffnen (siehe rote Pfeile).
* Wenn Sie eine geschützte Blu-ray Disk eingelegt haben, benötigen Sie eine Software zur Entschlüsselung, um diese konvertieren zu können. Es gibt hierfür verschiedene Produkte, aber wir empfehlen AnyDVD.

Die Struktur des Videos wird überprüft und die Blu-ray in die Software geladen:

Blu-ray to DVD audio/subtitles selection

Es erscheint der gesamte Inhalt der Blu-ray. Wenn Ihr Video Bonusmaterial enthält, erscheint dieser ebenfalls hier.

Wählen Sie die Videodateien (Hauptfilm, Bonus...), die Sie konvertieren möchten, so wie die gewünschten Audio- und Untertitelspuren aus der jeweiligen Liste.
Zur Auswahl klicken Sie auf die Kontrollbox links neben einem Eintrag. Sie können mehrere Audio-/Untertitelspuren auswählen, oder aber gar keine.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Nächster Schritt.


Schritt 2: Wählen Sie Ihre Einstellungen


Es erscheint der folgende Einstellungsbildschirm:

Blu-ray To DVD Settings

1. Videoprofil und -qualität

Wählen Sie Ihr Videoformat (PAL für Europa, NTSC für Nordamerika) und das Seitenverhältnis (4:3 oder 16:9) je nach Fernsehgerät.
Sie können außerdem die Qualität einstellen. Dieser Parameter beeinflusst die Konvertiergeschwindigkeit: Je höher die gewünschte Qualität, desto länger dauert der Vorgang.

2. Ausgabedatei-Einstellungen

Wählen Sie die maximale Zielgröße, d.h. die Größe der verwendeten Disk. Wenn Ihr Projekt zu groß ist, müssen Sie eventuell eine Double-Layer-DVD (DVD-9) zum Brennen verwenden. Sie können auch eine benutzerdefinierte Größe eingeben.

Der Ausgabeordner ist der Ort, an dem Ihre konvertierte Datei gespeichert wird. Sie können das Ziel ändern, wenn nötig.

Darunter sehen Sie die Anzeige Endgültige Qualität: Sie gibt Ihnen anhand der Projektgröße und der gewählten DVD (siehe oben) eine Rückmeldung über die zu erwartende Qualität der Ausgabe.
Die Projektgröße hängt von der Quelldatei selbst und davon ab, wie viele Inhalte (Bonusmaterial, Untertitel, Audiospuren, Menüs, Kapitel) hinzugefügt wurden. Sie können also mit diesen Parametern spielen, um die Projektgröße zu reduzieren, falls nötig.

3. DVD-Videooptionen

Geben Sie den Namen des Projekts an, wie er im DVD-Menü erscheinen soll.
Wählen Sie aus der Vorlagenliste ein Menü aus (links erscheint eine kleine Vorschau, um Ihnen die Wahl zu erleichtern).

Nun entscheiden Sie, wie Kapitel eingerichtet werden: Identisch zur Quelldatei, automatisch generiert (unter Angabe der Häufigkeit), oder gar keine Kapitel.

4. Brenneinstellungen

Ändern Sie den Namen Ihres Videos, falls gewünscht, und wählen Sie den Brenner, falls Sie mehr als einen haben, sowie die Brenngeschwindgkeit (für beste Ergebnisse empfehlen wir die niedrigste Geschwindigkeit).
Wenn Sie auf Brenneinstellungen ändern... klicken, erscheint dieses Fenster:

Blu-ray To DVD burn settings

Dort können Sie die Brenneinstellungen ändern, wie z.B. das automatische Überschreiben von Disks ohne Warnung, das Öffnen der Schublade nach erfolgtem Brennen, oder die Auswahl der Schreibmethode.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Nächster Schritt und das war's!

Schritt 3: Videobearbeitung


Die Konvertierung beginnt automatisch:

Blu-ray To DVD conversion in progress

Aktuelle Dateidetails erscheinen auf der linken Seite.
Sie können die Option Videovorschau anzeigen ausschalten, damit die Konvertierung schneller abläuft. Anhand der Vorschau können Sie die Konvertierung verfolgen.

Schritt 4: Brennen


Wenn Sie noch keine DVD in den Brenner eingelegt haben, sollten Sie dies nun tun.
Eine wiederbeschreibbare DVD (RW) muss zunächst gelöscht bzw. formatiert werden.
Der Brennvorgang startet automatisch:

Blu-ray To DVD burning

Sie können sich auch entscheiden, das Projekt später zu brennen oder eine weitere Kopie zu erstellen. Klicken Sie dazu auf das "Zahnrad"-Symbol oben rechts, wählen Sie Extras und Bereits konvertiertes DVD-Projekt brennen.
Wählen Sie im dann erscheinenden Fenster Ihr Video, legen Sie eine leere DVD ein und Sie sind fertig!

Blu-ray To DVD Burn a conversion




Schritt 5: Vorgang beendet



Blu-ray To DVD end of process

Sie haben nun eine Video-DVD mit großartiger Qualität, die auf jedem Player abgespielt werden kann!